Unterkunft Harrachov

Die Pension Beim Glasmacher Ernst befindet sich in bekanntem Touristik-, Ski- und Glaszentrum Harrachov. Seine Lage ist in einem ruhigen „Klondajk“ genannten Ort nicht weit vom Stadtzentrum.

Wellness Aktivitäten

Kommen Sie sich erholen und zu Kräften kommen in unserer Whirlwanne, Sauna, oder Außenschwimmbecken.

Lernen Sie das Riesengebirge kennen

Das Riesengebirge kennen wir und gerne beraten wir Ihnen eine Richtung Ihrer Trassen und Touren.r.

Eigenes Reifenservice

Für unsere Gäste bieten wir ein komplettes Service Ihrer Reifen unterschiedlicher Arten an.

Kostenfreier Wifi- Zugang

In unserer Pension ist ein kostenfreier Wifi – Zugang selbstverständlich!

Gedeckte Parkplätze für Motorräder

Den Gästen, die Motorradsport bekennen, bieten wir für ihre Maschinen Parkplätze in unserer Garage. Es ist möglich bis 30 Motorräder parken.

Eigener Taxidienst

Nicht nur unseren Gästen bieten wir ein eigener Taxidienst durch Harrachov und seiner Umgebung an. Wir fahren Sie her und weg.

In den Zimmern raucht man nicht

Das Rauchen ist nur auf den dazu bestimmten Plätzen erlaubt.

Eigenes Restaurant

In unserer Pension befindet sich ein nur für unsere Gäste bestimmtes Restaurant.

Wellness aktivity Harrachov

Wellness Aktivitäten

Eine große Whirlwanne, eine Sauna,  ein Außenschwimmecken und weitere Aktivitäten warten auf Sie bei uns in der Pension.

Wellness aktivity Harrachov

Unterkunft mit einem Hund

Unterkunft mit einem Hund.

Wellness aktivity Harrachov

Aktivitäten bei uns

In unserer Pension langweilen sich weder Kinder noch Erwachsene nicht. Billard, Tischtennis, Tischfußball…

Pension Beim Glasmacher Ernst in Harrachov

Über die Pension

Die Pension Beim Glasmacher Ernst befindet sich in dem bekannten Touristik-, Ski- und Glaszentrum Harrachov, in ruhigem Stadtteil „Klondajk“ genannt nicht weit vom Stadtzentrum. In der Pension steht ein privates Restaurant, ein Gemeinschaftsraum (ein Tischtennis, ein Tischfußball und ein Billard), privates Wellness, ein Skiverleihen und ein Glasverkauf zur Verfügung . Auf der Terrasse der Pension gibt es ein mit Sonnenkollektoren beheiztes Schwimmbecken mit Liegen, Sitzplätzen und Outdoor Schach.Vor dem Haus kann man ein Minigolf, einen Kinderspielplatz und eine Kegelbahn ausnutzen. An der Pension gibt es einen eigenen verschließenden Parkplatz für Autos und eine Parkfläche für Motorräder in der Garage. Wir treiben ein eigener Taxidienst und ein Reifenservice.

Die Pension und das Restaurant sind ein NICHTRAUCHER-BEREICH. 

Über das Riesengebirge

Die erste Beschreibung des Riesengebirges ist seit dem Altertum unter anscheinend keltischen Namen „Sudeten“ bekannt. Das Wort Krkonoš entdeckt sich offiziell erst im Jahr 1492 in einer Niederschrift über das Einteilen des Guts Štěpanice. Die Leute nutzten seit uralten Zeiten diese Gebirge wegen reiches Naturmaterials, Edelmetalle, Holz und Weitere. Allerdings zur Kolonisation kam erst zwischen dem 13. und dem 14. Jahrhundert. Die Zwangskolonisation und die natürliche Kolonisation führte hierher hauptsächlich deutsches Ethnikum, dank dem man bis dem Jahr 1945 vor allem deutsch sprach. Diese Sprache gab Namen auch vielen Dörfer, Ortschaften und Hütten. Wegen rauer klimatischen Bedingungen entdeckte sich die Touristik im Riesengebirge erst am Ende des 18. Jahrhunderts und zwar nur im Sommer. Die ersten Hütten begannen auf Bergrücken zu entstehen, die zur Übernachtung von Gästen dienten. Zum großen Aufschwung und höhere Vorliebe der Bergtouristik half der Graf Harrach, der die ersten Skier aus dem Norwegen brachte und begann sie auch produzieren. Aus der Natursicht gehören von den zwanzig höchsten Gipfeln der Tschechischen Republik voll 15 gerade zu diesem Gebiet. Es quellen hier Flüsse die Elbe, die Kleine Elbe, die Úpa und die Mummel, auf der polnischen Seite dann die Kamienica und die Lomniczka. Es lohnt sich das Riesengebirge zu sehen!

Über die Stadt

Dort, wo heute die Stadt Harrachov liegt, stand früher die Gemeinde Dörfl. Der Name der Stadt ist mit dem Adelsgeschlecht Harrach verbunden. Seit dem 14. Jahrhundert lebte die Ortsbevölkerung von der Glasproduktion, die bis heutigen Tage aushielt. Der Touristenverkehr der Stadt ist erst mit der Zeit vor dem November 1989 verbunden, aber auch in so kurzem Zeitabschnitt arbeitete sich Harrachov in ein des viel gesuchten Bergzentren hinauf. Von den bedeutsamen Sehenswürdigkeiten können wir die St. Wenzelskirche, die Glashütte Novosad und Sohn (die älteste private Glashütte im Tschechien), weiter dann St. Elisabethskapelle mit einer Glasglocke und zum Beispiel einen Besichtigungsstollen hiesiges Museums vorstellen. Von den technischen Sehenswürdigkeiten nimmt sicher die nach näherem Tanvald führende Zahnradbahn gefangen. Das Hauptlockmittel ist selbstverständlich der Skisport und die Bergtouristik.
Unsere Stadt kennen wir und so wenn Sie ratlos werden, wir beraten Sie gerne wo Skifahren oder
wohin einen Ausgang zu machen.

Mumlavský vodopád

bazen_p parkovani_p pneu_p pribor_p rodina_p sprcha_p taxi_p televize_p cofee_p hriste_p minigolf welness_p wififree_p nosmoke_p pujcovna_lyzi_p pingpong_p pes_p kuzelky_p

usklarelogopng

Pension Beim Glasmacher Ernst in Harrachov

Nový Svět 543

512 46 Harrachov

Tel.: +420 725 452 748

E-mail: info@usklare.cz

GPS: 50.780205, 15.425974